Silvester der Piraten im Gasthof zum schwarzen Keiler

Drei Tage ist das Jahr nun alt, und genau vor drei Tagen versammelte sich viel edles Folk und Gesindel um bei „Speyß und Tranck“ das neue Jahr zu begrüßen. Wilhelm der Schankwirt zum schwarzen Keiler servierte reichlich und ein niemand musste sich sorgen, geraden Schrittes nach Hause zu wanken. Die Spielleute der Truppe Viva Neurotika aus dem fernen Hannover  verzauberten mit feinen Klängen der anwesenden Bande die letzten Stunden des ausklingenden Jahres.  Was blieb waren Kopfschmerzen und ein paar Lichtbildnisse welche es im weiteren zu bestaunen gibt. In diesem Sinne ein frohes neues Jahr allen Lesern meines Blogs.

Alle Bilder unter weiterlesen…

Für die Photointeressierten unter euch, die Bilder sind allesamt mit einer Canon 5DMKII & einem 40mm f2 Voigtländer geschossen worden. Die meisten Bilder enstanden bei ISO 6400 ohne Blitz.

3 Comments

  1. by Pascal Stingl on 4 Januar, 2011  00:37

    Geile Kneipe ist in Nienburg, gar nicht so weit von dir kann ich nur empfehlen nur mehr als 10 Kopfschuss pro Abend sollte man lassen

  2. by Samuel Gehardt on 3 Januar, 2011  23:36

    Schöne Bilder...sieht sehr einladend aus...

  3. by Jonny on 3 Januar, 2011  22:58

    Sehr cool!

Leave a reply

Your email address will not be published.

*