Endlich fertig! Unser 1. Familienportrait

Lang, lang war es schon angedacht, kurz nach Weihnachten haben wir endlich alle Zeit gefunden uns in Mainsche zusammen zu finden für ein Familienportrait. Leider standen uns in der dann doch etwas holprigen Vorbereitungszeit nicht alle Requisiten zur Verfügung die wir uns gewünscht hatten. Die Aufnahme entstand bei uns im Wohnzimmer welches extra für die Aufnahme komplett umgeräumt wurde.
Die Idee hinter dem Bild war, ein Bild zu schaffen welches eher den 20’er Jahren zuzuordnen ist (Baujahr unseres Hauses) welches nicht in jedem Wohnzimmer hängt. Für die Aufnahme hatte ich ein 35-135mm EF-Objektiv, einen Speedlite Blitz und eine Canon DSLR. Blitzformer waren leider nicht vorhanden, also musste die Decke herhalten.
Das Bild wurde in Gimp geladen um einige störende Bildelemente auszustempeln (Steckdosen, Schlagschatten), und danach in Lightroom 2 etwas nachbearbeitet (Tonwerte + Vignette).

Mittlerweile wurde das ganze ausbelichtet (von Saal Digital) in den Grössen 40*60 und 60*90 auf mattem Papier. Und was soll ich sagen, das Ergebnis wirkt auf Papier hervoragend. Zwar sind im Bildaufbau und Ausführung noch eine paar Fehler im Detail, die den Gesamteindruck auf Papier allerdings nicht grossartig mindern.

1 Comment

  1. by Moritz Schwertner on 31 Januar, 2010  12:44

    Klasse Arbeit, auch wenn ich eine leichtere Vignette vorgezogen hätte... Was ist mit der "Vorabversion" im 6x4 Format passiert? Die sah so schön nach einer alten Mittelformat aus...!

    Aber ansonsten find ich das Bild überaus gelungen!

    MfG

    Moritz

Leave a reply

Your email address will not be published.

*